Seniorchef und Gründer des Weinguts

Aufgabe im Weingut
verdient im Ruhestand

Seit 1952 widmen wir uns dem Weinbau. Was mit ein paar Rieslingreben begann, ist heute unser Lebenswerk und ganzer Stolz. 1959 wurde schließlich der erste „Ehrhartwein“ auf die Flasche gefüllt. 1988 übernahmen Reinhold und Ute die Betriebsleitung und erweiterten die Weinbergsfläche auf nun zirka 10 Hektar. Während sich Ute um das Familienleben und den Weinverkauf kümmert, organisiert Reinhold die betrieblichen Abläufe, die Außenwirtschaft und den Weinausbau. Der älteste Sohn Benjamin kümmert sich nach abgeschlossener Ausbildung zum Techniker hauptsächlich um den Weinausbau. Tobias und Jan packen gerne mal mit an, wenn Not am Mann ist.